';

PROJEKTE AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Bei der Entwicklung seiner Erzeugnisse folgt der Weinkeller Cantina Progettidivini einem präzisen Plan. An die Festlegung der Typologie des Spumante schließt sich die Rekonstruktion des gesamten Herstellungsprozesses an: vom Weinberg über das Erziehungssystem und den Rückschnitt bis hin zur Lese. Am Ende dieses Prozesses, nachdem der Wein in Flaschen abgefüllt wurde und für die Degustation bereitsteht, beginnt ein neuer Kontrollzyklus über regelmäßige Degustationen, die notwendig sind, um die Entwicklung des Erzeugnisses zu überwachen. Auf diese Weise kann man außerdem herausfinden, wie man die zukünftige Produktion und damit das anfängliche Projekt beeinflussen kann.

Bis zum heutigen Zeitpunkt haben wir die Weinprojekte 1, 2, 3, 4, 5 ,6 , 7, 8, die “CUVÈE DIVINA” und die still Weine geschaffen. Jedes von ihnen zeichnet sich durch einen besonderen Interpretationsschlüssel aus, der die typisch traditionellen Elemente kombiniert. Diese Merkmale kommen in einem aktuellen Image zum Ausdruck, das durch einen Blick in die Vergangenheit Lösungen mit starker Persönlichkeit ins Leben ruft, die in linearen, reinen und erlesenen Formen entschlüsselt werden. Die Definition unseres Weinkellers Cantina Progettidivini wird im Markenzeichen unseres Unternehmens, bei dem der Rohstoff Traube im Mittelpunkt steht, bildlich umgesetzt.